Wir wünschen allen Imkerinnen und Imkern ein gesundes und ertragreiches Jahr 2024 

 Arbeiten am Bienenstand

Was zu tun ist:

- Gerätschaften für die Honigernte auf Vollständigkeit prüfen u reinigen
- vorbeugend Völker schröpfen, um Schwarmtrieb zu dämpfen
- verdeckelte Drohnenbrut ausschneiden (alle 14 Tage)
- Königinnenaufzucht von den besten Völkern, ggf. Zuchtkurs belegen
- Bildung von Ablegern
- Entwicklung künftiger Haupttrachten beobachten
- bei Wanderungen über die Kreisgrenze immer die Amtstierärztliche Bescheinigung weiterleiten
- Zucht und Jungvolkbildung


Methoden der "Biotechnischen Varroabehandlung".

Videoclips zu alternativen Methoden der Varroa-Bekämpfung in Honigbienenvölkern von Aleksandar Uzunov und Ralph Büchler, 2020.

Das Prinzip der komplette Brutentnahme  
Bei der kompletten Brutentnahme werden alle Brutwaben inkl. der darin befindlichen Varroamilben gleichzeitig entnommen..
Das Prinzip des Bannwabenverfahrens
Das Bannwabenverfahren ist eine der am längsten bekannten biotechnischen Maßnahmen zur Varroabehandlung.
Das Prinzip des Käfigens der Königin
Hier wird die Königin in einen speziellen Käfig gesperrt und an der Eiablage gehindert.

Tips und Tricks für Imker mit den Experten der LWG
Die LWG (Bayerische Lehranstalt für Weinbau und Gartenbau ) zeigt einige Kurzfilme aus der Imkerpraxis.

Einen kleinen Auszug für aktuelle Arbeiten am Bienenstand stellen wir hier vor: